Ampuku Mu

Ausbildung zur Ampuku Mu EnergetikerIn

Eine magische Berührung

Eine japanische Bauchmassage, die das Hara stärkt und das Unterbewusstsein reinigt. Es verändert die Körperhaltung, indem es verkörperte Gefühle auflöst und die Psyche reinigt. Ampuku Mu erneuert die Beziehung zwischen Körper und Geist. Die Techniken von Ampuku Mu erreichen die tiefen Strukturen des Unterbewusstseins und wirken auf das Chakren- und Meridiansystem. Es gibt keine andere Körperarbeit oder Energiearbeit, die tiefer im Unterbewusstsein arbeiten kann als Ampuku Mu.

Stagnierte Lebensenergie wird zur befreiten Lebensenergie! Die Änderung im Inneren bewirkt die Veränderung im Äußeren! 

Ampuku Mu ist eine in sich abgeschlossene und vollständige Körperarbeit, die es einem ermöglicht alle Krankheitsbilder erfolgreich zu verändern.

Die Ausbildung umfasst:

  • Energetische Anatomie

  • Hara-Diagnose

  • Techniken der drei Ebenen

  • Funktion der irdischen Chakren

  • Ki Übungen

  • Funktion von Körperräumen und Gewebsschichten

  • Das Öffnen von Körper-Räumen und Körperschichten

  • Unterschiedliche Berührungstechniken u.v.m.

  • Meditation und Bewusstseinstraining

Diese Intensiv-Ausbildung umfasst 5 Unterrichts-Module plus 5 Einheiten Ampuku Mu als Selbsterfahrung. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Unterrichts-Module:

Das Erlernen der Techniken in Theorie und Praxis

Jeweils Freitag und Samstag von 18.00 bis 21.30 Uhr

Selbsterfahrung:

5 Einheiten der Selbsterfahrung bei den KursteilnehmerInnen
5 Einheiten der Selbsterfahrung beim Kursleiter ( zusätzlich zu bezahlen)

Am Ende und nach Erfüllung aller Anforderungen wird ein Zertifikat ausgehändigt!

Das Zertifikat „Ampuku Mu Practitioner“ ist Teil der Ausbildung „the circle of gnostic healer“.

Anmeldung

Kosten: 385 € / 35 Unterrichtsstunden

Kursleitung: Sigi Mitterfellner

Ort: Gymelsdorfer Gasse 19, 2700 Wr. Neustadt

Modul-Termine: 25.+26.9.2020; 6.+7.11.2020; 4.+5+12.2020;
8.+9.1.2021; 22.+23.1.2021;

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.